top of page

10a und 10c besuchen die Klimaarena

Am 22.03.24, dem Tag des Miteinanders, haben die Klassen 10a und 10c einen Ausflug zur Klimaarena nach Sinsheim gemacht.

Unsere Lehrer haben einen Workshop für unsere Klassen ausgewählt. Die 10a hat das Planspiel Windkraft gewählt und die 10c hatte einen Workshop über den Klimawandel. Dort haben wir vier verschiedene Experimente durchgeführt. Es ging um Meeresströmungen, Erderwärmung, Eisflächen und den Treibhauseffekt. Jeder Schüler durfte jedes Experiment durchführen und in einem Arbeitsbuch dokumentieren.

Nach unserem Workshop haben wir eine Führung durch die Ausstellung bekommen. Dabei ging es um Nachhaltigkeit und Tipps, wie man jeden Tag etwas gegen den Klimawandel tun kann. In der Mitte der Klimaarena steht eine große Box, die aussieht wie ein Eisblock. Wir durften in diese Box hineingehen und eine „Zeitreise“ machen. Uns wurde die Erde in der Zukunft gezeigt, wenn wir nichts gegen den Klimawandel unternehmen und nicht achtsamer mit unserer Umwelt umgehen. Nach diesem spannenden Ereignis hatten wir Zeit, um auf eigene Faust die Ausstellung zu erkunden. Man konnte auch verschiedene Spiele machen und bei einem Klimaquiz Punkte sammeln. 

Vielen Dank an die Bildungsstiftung Bruchsal, die uns bei der Finanzierung unseres Ausflugs zur Klimaarena unterstützt hat! Es war sehr interessant und wir haben viel Neues gelernt.


Text: Vanessa H., Sofia G., 10c

Fotos: N. Hofmann

コメント


bottom of page