top of page

Antidiskriminierungsworkshop an der ASR

Die Klassenstufen 8 und 9 durften im März an einem "Antidiskriminierungsworkshop" teilnehmen. Organisiert wurde das Ganze von den Lehramtsanwärtern Frau Aslandur, Frau Effenberger, Herr Guthmann und Herr Zell. Wir sind dankbar, dass uns das ermöglicht wurde. Wir schätzen auch sehr, dass die Mitarbeiter/innen, unter anderem Aysa und Joe, den weiten Weg, die Vorbereitungen und Zeit auf sich genommen haben, um hier zu uns an die ASR in Bruchsal zu kommen. Wir durften offen mit ihnen umgehen und es war sehr schön, sie kennenzulernen. Wir haben sehr viel über den Anschlag in Hanau, der am 19.02.2020 geschehen ist, diskutiert und wurden darüber mehr informiert. Wir haben uns mehr mit dem Thema "Diskriminierung" auseinandergesetzt und an die Beteiligten erinnert. Auch haben wir einen Podcast darüber angehört und ein Theaterstück vorbereitet. Wir wurden in Gruppen eingeteilt und haben uns einen Konflikt ausgedacht. Dazu sollten wir eine passende Lösung finden, wie man das Ganze verhindern könnte. Es war für viele sehr interessant, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und sich in die betroffene Person hineinzuversetzen. Wir hoffen, dass wir so etwas Informatives öfters erleben dürfen und würden uns auf jeden Fall auf weitere Programme freuen. Herzlichen Dank an alle!


Gefördert von:






Text: Nadine, 9d

Fotos: Fr. Aslandur

Comentarios


bottom of page