top of page

Am 07.02.2024 waren wir, die Klasse 7a, in der Elementa in Mannheim.

Morgens trafen wir uns am Bahnhof Bruchsal und fuhren mit der Bahn zum Hauptbahnhof Mannheim. Von dort aus fuhren wir dann zum Technoseum.

Dort wurde uns von einer Mitarbeiterin noch einige Regeln für den Aufenthalt erklärt. Als wir in der Elementa waren, durften wir in Dreiergruppen alles erkunden. Wir durften sehr viele naturwissenschaftliche Dinge ausprobieren, die sehr interessant und spannend waren. Wir hatten z.B. die Möglichkeit, in einen kleinen Windkanal zu stehen und zu spüren, wie sich Winde von 0-100 km/h anfühlen. Zum Schluss konnten wir uns noch in dem kleinen Shop des Technoseum umschauen. Gegen 12.30 Uhr fuhren wir dann mit der Bahn zurück nach Bruchsal.

 


Text: Theresia und Lamija, 7a

Bilder: N. Hofmann

Die Klasse 9a der ASR war heute im Zentrum für Kunst und Medien, auch bekannt als das ZKM in Karlsruhe, die in einem Gebäude stattfindet, das auch ein bisschen Geschichte mit sich trägt, wie zum Beispiel, dass das Gebäude fast so lang ist wie die Titanic und zu Zeiten des 1. und 2. Weltkrieges Züge durchgefahren sind und Munition geliefert hatte. Wir, die Klasse 9a, erhielten eine Aktions-Führung durch die Ausstellung ,,zkm_gameplay.the next level“. In der Ausstellung wurde uns zuerst ein Raketenspiel vorgestellt. In dem Spiel musste man eine Rakete sicher auf einem anderen Planeten landen lassen, aber das ging nur zu fünft. Denn es gab fünf verschieden Fußplatten, die von fünf verschieden Leuten gesteuert werden mussten, da jede einzelne Fußplatte war für ein Triebwerk zugeteilt. Man konnte es nur schaffen, wenn man zusammengearbeitet hat und nicht als Einzelgänger. Dann durften wir alt bekannte Spiele sehen, wie zum Beispiel PAC-MAN oder Super Mario und auch andere Spiele, wo man mit seinem Schatten auf einem Bildschirm Seifenblasen entweder zerstören oder hin- und herwerfen konnte. Oder man spielte ein Quiz-Spiel auf der Konsole. Nach der Führung durch die Ausstellung durften wir an einem Workshop teilnehmen. Wir wurden in Gruppen eingeteilt und durften selber einen Einblick in die Welt der Spiele Designer bekommen: Wir sollten uns ein eigenes Spiel ausdenken und auf einem Blatt Papier verwirklichen. Nach dem Workshop hatten wir noch ein wenig Zeit und durften uns in der Ausstellung austoben, nach dem Ausflug haben wir noch unsere Ideen aus dem Workshop im BK-Unterricht weiter entwickelt.



Text: Lenny, 9a

Bilder: I. Hofmann

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Du besuchst gerade die 4. Klasse der Grundschule und interessierst dich im nächsten Schuljahr die 5. Klasse an der ASR zu besuchen? Dann bist du bei uns genau richtig! :-)

Am Dienstag, 27.02.24, um 18.00 Uhr findet bei uns an der ASR ein Infoabend statt. Hier haben deine Eltern und hast auch du die Möglichkeit, die Schule kennenzulernen und offene Fragen zu stellen.

​Wir freuen uns auf DICH! :-)


Weitere Informationen zu unserer Schule und zur Anmeldung finden Sie hier.



bottom of page