Fahrradaktionstag an der ASR

Am Freitag, 22.10.21, fand auf dem Schulhof der ASR ein Fahrradaktionstag statt. An diesem Tag konnten unsere SchülerInnen, aber auch SchülerInnen von außerhalb und alle, die fahrradfahren, ihr Fahrrad codieren lassen und einem Sicherheitscheck unterziehen.

Der Fahrradaktionstag ist eine Kooperation des Amts für Familie und Soziales und dem Stadtplanungsamt, welches für den Radverkehr zuständig ist. Die Codierung übernahm der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub), der Sicherheitscheck wurde durch die Initiative RadKULTUR BW des Verkehrsministeriums durchgeführt. Des Weiteren hat das Bündnis für Familie Bruchsal mit den Schulsozialarbeitern Spiele und Aktivitäten rund um das Fahrrad angeboten (z.B. Pedalos, Stelzen, Hüpfbälle, Memory mit Verkehrszeichen etc.). Frau Ganter aus dem Amt für Familie und Soziale der Stadt Bruchsal, die diesen Tag organisierte, betonte, dass die Resonanz dieses Aktionstages sehr positiv war!

Auch am Nachmittag fanden zahlreiche Aktivitäten rund um das Fahrrad statt. Es wurde ein Fahrsicherheitstraining für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren angeboten. Das Projekt BruchsalKids bot zahlreiche Spiele und Materialien rund um das Thema „Fahrrad“ an. Eine Fahrraddemo, Kidical Mass, vom Schulhof der ASR zum Jugendzentrum Southside rundete den Aktionstag ab. Den krönenden Abschluss machte ein Abschlussfest rund um die Fahrradwerkstatt im Southside.

Ziel des Fahrradaktionstages war es, neben der Codieraktion und dem Sicherheitsscheck, Werbung fürs Fahrradfahren zu machen.

An dieser Stelle wollen wir auch nochmal auf die BruchsalKids aufmerksam machen, die sich auch am Fahrradaktionstag beteiligten. BruchsalKids sind ein Projekt der Schulsozialarbeiter der Bruchsaler Schulen. Weitere Informationen: hier klicken.