Tag des Sports

Am Dienstag, 19.07.22, fand an der Albert-Schweitzer-Realschule im Rahmen der landesweiten Schulsportaktionswoche ein „Tag des Sports“ unter dem Motto „Für Verständigung und Toleranz – mach mit!“ statt.

Am Vormittag traten die Klassen in Völkerballturnieren, organisiert von Frau Hörner, in der Bahnstadthalle gegeneinander an. Den Abschluss der Turniere und des Vormittags machte das Spiel zwischen dem Sieger der neunten Klassen, der 9a, und einem Lehrerteam. Hierfür versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler in der Bahnstadthalle, um ihre Lehrerinnen und Lehrer sowie die 9a anzufeuern. Die Stimmung war gigantisch!

Herr Koop betonte zum Abschluss die Werte, die ein solcher Tag mit sich bringt: Zusammenhalt, Fairness, Teamgeist, Vielfalt etc.. Dies sind Werte, die für das Zusammenleben, gerade und vor allem bei uns in der Schule, von großer Bedeutung sind.

Neben dem Völkerballturnier gab es in den einzelnen Klassen zahlreichen weitere Aktivitäten,

die den Fokus auf das Miteinander legten.

Des Weiteren gab es den Vormittag über auf dem Schulhof die Möglichkeit, sich abzukühlen. Frau Rötten und Frau Lumnitzer boten verschiedene Wasserspiele an. Auch hier stand der Spaß eindeutig im Vordergrund! Trotz der großen Hitze, dem bisher heißesten Tag des Jahres, blicken wir, die gesamte Schulgemeinschaft der ASR, auf einen tollen Tag zurück, der mal wieder zum Vorschein brachte, dass man miteinander viel erreichen kann!

Text: L. Zimmermann

Bilder: C. Koop